Eröffnung des Ilsestrandbades in Wasserleben

Gute Nachrichten zum Start in den Sommer

Die Freibadsaison ist eröffnet! 

Pünktlich zum Wochenende öffnet am morgigen Sonnabend, 12. Juni 2021, das Ilsestrandbad in Wasserleben.

Wir bitten folgende Hygienevorschriften zu beachten:

  • Maximal 170 Personen dürfen sich gleichzeitig im Wasser und der Freifläche aufhalten.
  • Ein Anwesenheitsnachweis ist zu führen.
  • Abstandsregelungen und die Pflicht zum Tragen einer Maske sind in den Toiletten- und Sanitärbereichen einzuhalten. Teilweise werden Bereiche gesperrt, wenn Mindestabstände nicht eingehalten werden können.
  • Kein Begegnungsverkehr beim Betreten und Verlassen der öffentlichen Einrichtung
  • Desinfektionsmaßnahmen 

Leider ist es noch nicht gelungen eine gastronomische Versorgung sicherzustellen.

Wir wünschen allen Wasserratten einen fröhlichen Badespaß!

 

Öffentliche Bekanntmachung der Haushaltssatzung 2021 der Gemeinde Nordharz

Die vorstehende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2021 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Der Beschluss Nr. 92/01/VIII/2021 des Gemeinderates der Gemeinde Nordharz vom 10.02.2021 über die Haushaltssatzung 2021 wird durch die Aufsichtsbehörde nicht beanstandet.

Der Haushaltsplan liegt nach § 102 Abs. 2 KVG LSA in der Zeit vom

12.04.2021 – 26.04.2021

zur Einsichtnahme in den Räumen der Gemeinde Nordharz, Poststraße 2, 38871 Veckenstedt, öffentlich aus.

Öffentliche Bekanntmachung Haushaltssatzung 2021

Veröffentlichung von Geburtstagsjubiläen im neuen Amtsblatt

Die Gemeinde Nordharz plant, ab 2021 ein Amtsblatt herauszubringen. Darin soll allen Jubilaren ab dem 70. Geburtstag und jedem fünften weiteren sowie ab dem 90. zu jedem Geburtstag  gratuliert werden. Gemäß § 50 Bundesmeldegesetz (BM) besteht das Recht auf Widerspruch, wenn Sie der Veröffentlichung Ihres Geburtstages nicht zustimmen.
Dieser Widerspruch ist bis Freitag, 15.01.2021. zu richten an: oder Gemeinde Nordharz, Pressestelle, Straße der Technik 4, 38871 Nordharz OT Veckenstedt.

Sachsen-Anhalt geht ab Mittwoch in den Lockdown

Vor dem Hintergrund steigender Corona-Neuinfektionen haben Bundeskanzlerin Merkel und die Länder am 13.12.2020 weitere Maßnahmen zur Beschränkung der Kontakte ergriffen, um die Zahl der Neuinfektionen deutlich zu reduzieren. Bund und Länder fassten dazu einen erneuten Beschluss.

Bitte beachten Sie zu hierzu auch die Pressemitteilung der Landesregierung zum landesweiten Lockdown ab dem morgigen Mittwoch, 16.12.2020.

Öffentliche Bekanntmachung der Entschädigungssatzung

Die Gemeinderat der Gemeinde Nordharz hat in seiner Sitzung am 18.11.2020 die Satzung über die Entschädigung ehrenamtlich tätiger Bürger in der Gemeinde Nordharz beschlossen.

Die Satzung wird hiermit in der Zeit vom 02.12.2020 bis 16.12.2020 öffentlich bekanntgemacht und liegt zu den Sprechzeiten in der Gemeindeverwaltung aus.

Öffentliche Bekanntmachung

Kartierung von Arten und Lebensräumen/ Biotopen

Im Auftrag des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt werden in der Gemeinde Nordharz im Rahmen landesweiter Untersuchungen in der Zeit von 2021 bis 2025 Kartierungen sowie das Monitoring aller in Sachsen-Anhalt relevanten Tierarten, Pflanzenarten und Biotope / Lebensraumtypen  sowie Untersuchungen zur Erstellung von Naturschutzfachplanungen durchgeführt.
Näheres finden Sie dazu in der Öffentlichen Bekanntmachung.

Unsere ABC-Schützen 2020 in der Gemeinde Nordharz

Die Gemeinde Nordharz begrüßt ganz herzlich die ABC-Schützen an ihren drei Grundschulen und wünscht allen schöne Herbstferien!

Grundschule Heudeber

  Foto: G. Baumgarten

Erich-Kästner-Grundschule Langeln

Foto: A. Kreuzmann
Albert-Schweitzer-Grundschule Stapelburg

Fotos: M. Maume

Mietvertrag des NP-Marktes in Stapelburg verlängert

Gute Nachrichten für Stapelburg: Der NP-Markt in der Wasserstraße bleibt vorerst für weitere sechs Monate geöffnet.  Nach Verhandlungen der Gemeinde Nordharz mit der EDEKA Minden-Hannover und dem Immobilienverwalter des  NP-Marktes in Stapelburg konnte eine Verlängerung des Mietvertrages erreicht werden. Darüber informiert der Marktbetreiber in einer Pressemitteilung.

Vorige Woche wurde bekannt, dass der Mietvertrag zum 31. August auslaufen werde und der NP-Markt zum Monatsende schließen sollte. Die schockierende Nachricht macht erneut deutlich, wie wichtig die Unterstützung des lokalen Einzelhandels ist. Die kurzfristige Schließung des Einkaufsmarktes in Stapelburg konnte vorerst verhindert werden – dank der Einigung zwischen der EDEKA Minden-Hannover und dem Vermieter.

Bürgermeister Gerald Fröhlich ist den Beteiligten für diesen Aufschub sehr dankbar.

Doch nur der Zusammenhalt der Nordharzer Bürger*innen  kann das Problem der Nahversorgung langfristig lösen. Jeder von Ihnen ist gefragt, die lokalen Händler in Ihrem Ortsteil zu unterstützen.

Das gilt für Stapelburg wie für alle Ortsteile der Gemeinde Nordharz.

Kaufen Sie Ihre Blumen beim Floristen um die Ecke. Probieren Sie das Brot beim Bäcker vor der Haustür. Oder sparen Sie sich den Fahrtweg in die Stadt und buchen Sie einen Termin beim ortsansässigen Friseur. „Hier kennt man sich – hier hilft man sich“. Genau dieser Grundsatz macht unser Leben auf dem Land so lebenswert.

„Hier kennt man sich – hier hilft man sich“. Das gilt nicht nur für die nachbarschaftliche Einkaufshilfe für Bürger*innen, die nicht mehr mobil sind. Denn zu Ihrer Nachbarschaft gehören auch die Einzelhändler im Ort. Unterstützen Sie die ansässigen Gewerbetreibenden gerade jetzt, wo viele von ihnen aufgrund der Coronakrise in finanzielle Schieflage geraten sind. Nur so können Sie dazu beitragen, ein Stück Lebensqualität in Ihrem Heimatort aufrechtzuerhalten. Kaufen Sie lokal und sichern Sie die Zukunft der Nahversorgung vor Ihrer Haustür.